Kempten
Clevere Gäste

Der FC Kempten II ging nach dem Sieg vergangene Woche voller Tatendrang ins Spiel gegen BSK Olympia Neugablonz. Doch am Schluss entführten die Gäste die Punkte: Sie gewannen 4:2 (4:1). Von Beginn an setzte der FCK die Gäste unter Druck. Doch schon beim ersten Konter geriet das Team nach einem katastrophalen Fehler in der Abwehr in Rückstand: Für Neugablonz traf Beran Moreno (10. Minute). Auch der zweite Konter der Gäste landete prompt im Tor: Giuseppe Dellaire traf zum 2:0 (25.).

Hoffnung kam beim FCK in der 30. Minute auf, als Engel einen Freistoß aus 25 Metern direkt verwandelte. Tufan, Knarr und Buhic vergaben aus aussichtsreichen Positionen. Besser machten es die Gäste: Sie erhöhten durch Tore von Moreno (36.) und Gölemez (42.) auf 4:1. Nach der Pause gelang dem gut spielenden FCK nur noch das 2:4 durch Ljubomir Ristic.

Schiedsrichter Verhaag (Jengen).

FC Kempten II: Becker, Dizen, Knarr (46. Ezeh), Hörmann (17. Feil), Buhic, Thoma (75. Cilingir), Sahitay, Tufan, Engel, Ünal, Ristic.

BSK Olympia Neugablonz: Starowoit, Raab, Kus, Meldabajev, Braun, Heiser, Ferrara (46. Momoh), G. Dellaira, Erhard, Gölemez, Moreno.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen