Kempten
Cirak schießt Ex-Club früh ins Verderben

Kaufbeurens Trainer Günter Bayer konnte sich in der 62. Spielminute um Nebensächliches kümmern. Er echauffierte sich lautstark über seine beiden Ergänzungsspieler, die weit drüben an der Eckfahne – statt sich warmzulaufen – auf dem Rasen saßen und ihren Kollegen zuschauten: 'Derrennt’s Euch fei ned', schrie Bayer quer über den Platz. Zu diesem Zeitpunkt war das Allgäu-Derby beim FC Kempten für die SpVgg Kaufbeuren längst gelaufen. 4:0 führten die Ostallgäuer gegen einen erschreckend schwachen FC Kempten. Und dabei blieb es auch bis zum Abpfiff. Lupenreiner Hattrick

Ausgerechnet Hayrettin Cirak, der zu Saisonbeginn von der Iller an die Wertach wechselte, stürzte die Kemptener früh ins Verderben. Mit einem lupenreinen Hattrick (9./15. und 42. Minute) sorgte Cirak gegen eine in der Defensive äußerst anfällige Kemptener Mannschaft für eine Vorentscheidung zur Pause. Die Kaufbeurer waren immer einen Tick schneller, immer einen Tick cleverer. Und beim neu zusammengewürfelten Landesliga-Absteiger fehlte so ziemlich alles, was erfolgreichen Fußball ausmacht.

Mit Blick auf die Tabelle meinte ein enttäuschter FCK-Trainer Ralf Borchers (er vertrat urlaubsbedingt Werner Moll): 'Wir müssen uns schnell wieder fangen, sonst wird’s ganz früh ganz eng.' Und sein Gegenüber Bayer: 'Bis zum 4:0 haben wir alles richtig gemacht. Danach ließ die Konzentration nach.' Darüber wird Bayer aber ebenso gnädig hinweggesehen haben wie über die Auszeit seiner beider Ersatzspieler.

Schiedsrichter: Warnck (Hiltenfingen).

FC Kempten: Schnabl, De Marco (46. Tufan), Klose, Kögel, Fenzl, Kul, Buhic, Knarr, Maier, Jocher, Saricoskun.

SpVgg Kaufbeuren: Heiland, Mayer, Kutschera (68. Sevimli), Lerchenmüller, Kleiner (28. Schmid), Unglert (76. Gast), Ünal, Hauke, Cirak, Miroci, Bachmann.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen