Ottobeuren
Chancen vergeben

In einem spannenden Spiel kam Tabellenführer TSV Babenhausen zu einem etwas glücklichen 2:1 (0:1)-Auswärtssieg beim TSV Ottobeuren. Nach einer von beiden Teams verhalten geführten Anfangsphase hatten die Gastgeber dann die ersten Torchancen; Emanuel Berger ließ gleich zwei kurz nacheinander aus. Überraschend fiel dagegen in der 23. Minute die Führung der Gäste durch Stefan Schlögel.

Auch nach der Pause spielten beide Teams aus einer kontrollierten Defensive und neutralisierten sich im Mittelfeld. So dauerte es bis zur 69. Minute, ehe die Gäste das 2:0 durch Sebastian Ganser erzielten. Trotz des Rückstands zeigten die Gastgeber Moral, drückten den Tabellenführer in die Defensive und verkürzten durch Michael Urlbauer noch auf 1:2 (85.).

Schiedsrichter Biernath

TSV Ottobeuren Gerte, A. Käfferlein, Schmidt, R. Berger, Kößler, Keidler, Bader, M. Urlbauer, Michels, Wagner, E. Berger.

TSV Babenhausen H. Karl, Dreyer, Schlegel, Marksteiner, Manz, Merk (75. T. Gleich), Ganser, Mi. Popp (88. Bertele), Singer, Hust, Schlögel.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen