Neugablonz
Chancen nicht genutzt

In der ersten Halbzeit war der BSK Olympia Neugablonz zwar tonangebend, verlor aber doch noch beim Spitzenreiter TSV Neusäß mit 1:2 (1:1). Neugablonz erspielte sich eine Handvoll guter Tormöglichkeiten, scheiterte jedoch immer wieder knapp. In der 25. Minute gelang Eugen Erhart nach einer Hereingabe von Özmen Gölemez die verdiente Führung für den BSK.

Auch in der Folge blieb Neugablonz tonangebend. Doch die vergebenen Möglichkeiten rächten sich: Albert Lopatkiewicz nutzte einen Aussetzer in der Neugablonzer Hintermannschaft zum 1:1 (36.). Nach der Pause wurde Neusäß stärker. Austin Indiavo traf in der 67. Minute zum 2:1 für Neusäß. Die Schlussphase gehörte wieder Neugablonz. Drei gute Möglichkeiten zum Ausgleich wurden jedoch vergeben. Ein Punkt wäre für den BSK verdient gewesen.

Schiedsrichter Kiederle (Waal).

Neugablonz D. Starowoit, Braun, G. Dellaira, Heiser, Beran (59. Kus), Ferrara, Erhart, Gölemez (45. A. Dellaira), Göttle (73. Moldabajew), Raab, W. Starowoit.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen