Supertalent
Bohlen kürzt Supertalent-Auftritt von Supermoto-As Janina Würterle aus Kempten

Es hätte der große Auftritt von Janina Würterle sein sollen. Die 19-jährige zweifache deutsche Meisterin und Vize-Europameisterin im Supermoto sollte Dieter Bohlen beim Finale von 'Das Supertalent' live mit ihrem Motorrad auf die Bühne fahren. Doch der Musiker und TV-Star war sich zu fein dafür. Am Ende hatte Würterle nur einen Miniauftritt.

Zwei Tage war die Berkheimerin bei RTL in Köln, um den Auftritt zu üben. 'Mit fünf Personen probte ich den Ablauf.' Sie fuhr mehrmals mit Probanden eine Treppe runter, hinter der Jury vorbei und dann auf die Bühne. Doch eine halbe Stunde vor der Show kam Bohlen.

Nach einer Probe monierte er: Er werde sich am Auspuff verbrennen und sähe als Beifahrer nicht so gut aus. Also schmiss er die Planung um und fuhr eine kleine Strecke selbst. Würterle durfte dann live kurz ins Bild, um ihr Motorrad abzuholen.

'Die Produktion machte Spaß und die Leute waren auch ganz nett', berichtet sie. Zu Bohlen fällt ihr weniger ein, aber es sei schon interessant, dass eine Person die ganze Produktion über den Haufen werfen könne.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019