Wildpoldsried
Bezirksliga: SSV Wildpoldsried – VfL Kaufering 1:2

Ein knappe 1:2 (0:2)-Heimniederlage musste der SSV Wildpoldsried gegen den VfL Kaufering einstecken. In der ersten halben Stunde hatten die Gäste leichte Vorteile, vor allem durch stets gefährliche Standardsituationen. Zwei Freistöße der Kauferinger parierte SSV-Torwart Jäger jeweils glänzend.

Doch als seine Abwehr zweimal den Ball nicht aus der Gefahrenzone befördern konnte, erzielten die Gäste mit einem Doppelschlag durch Sanktjohanser (36.) und Zinner (40.) die 2:0-Pausenführung. Nach dem Wechsel zeigte sich der SSV stark verbessert, ohne sich aber zwingende Chancen zu erarbeiten.

Erst nach einem gelungenen Spielzug über Andreas Gatti gelang dem starken Kapitän Georg Maurus das verdiente 1:2 (75.). Gatti hatte noch die große Ausgleichschance (86.).

Schiedsrichter Regner (Augsburg). SSV Wildpoldsried Jäger, S. Hartmann, J. Reichart, Riegger, P. Wiedemann (58. M. Hartmann), Hummel (71. T .Schuster), Saur, A. Gatti, L. Schneider, Maurus, Lang.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019