Lechhausen
Beste Chancen vergeben

Der SV Egg a. d. Günz bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bei der DJK Lechhausen erkämpfte sich der SVE ein verdientes 1:1 (0:0). Zwar war Lechhausen dominierend und erspielte sich in der ersten Hälfte einige gute Chancen, aber bei den wenigen Gegenstößen der Gäste wurde es ebenfalls gefährlich. Die beste Möglichkeit vergaben die Allgäuer nach einem Foul. Wassermann scheiterte mit einem Elfmeter an Torwart Schmid (35.).

Als Egg-Spieler Mutzel nach einer Beleidigung eines Gegenspielers die Rote Karte sah (50.), sprach alles für einen Sieg der DJK. Doch es war der SV Egg, der in Unterzahl durch Brauchle die Führung erzielte (74.). Vier Minuten später glich Koch allerdings noch zum 1:1 aus.

Schiedsrichterin

Eisenkolb (Zusamalth.).

Egg

Konrad, Höbel, R. Braunmiller, M. Fackler, M. Braunmiller, T. Fackler (85. Herz), Kees, Mutzel, Schedel, Wassermann (40. Schuhwerk), Huber (65. Brauchle).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen