Egg a. d. Günz
Belohnter Schlussspurt

Egg a. d. Günz –
TSV Ottobeuren 1:1 Ottobeuren bestimmte beim 1:1 gegen Egg die Anfangsminuten, doch danach drängten die Hausherren. Und doch gingen die Gäste nach Strafstoß durch Andreas Käfferlein mit 1:0 (29.) in Führung. In der 33. Minute sah der Ottobeurer Nothelfer die Ampelkarte. In Halbzeit zwei machten die Egger in Überzahl noch mehr Druck und so fiel folgerichtig nach 66 Minuten der Ausgleich durch Daniel Wassermann.

Schiedsrichter Scheble (Ziertheim).

SV Egg a. d. Günz Dorer, Förg (65. M. Braunmiller), Kees, J. Jehle, Fackler, R. Braunmiller, Schedel, Huber, C. Jehle, D. Wassermann, Schuhwerk.

TSV Ottobeuren Gerte, Käfferlein (79. Micheler), R. Berger, Nothelfer, Kille, Nordgauer, Wilhelm, Bader, Kößler (65. Michels), Urlbauer, E. Berger.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen