Memmingen
Bayernliga-Wiederauftakt momentan in weiter Ferne

Zwei Wochen vor dem geplanten Wiederauftakt der Fußball-Bayernliga erscheint es fraglich, ob der FC Memmingen sein Heimspiel gegen Schlusslicht 1. FC Bad Kötzting tat-sächlich am 20. Februar austragen kann. Auf dem Hauptplatz in der Memminger Arena lagen am Wochenende noch gute 25 Zentimeter nasser Schnee. Ein Einsatz von Räumfahrzeugen ist nicht möglich, ohne den Rasen zu beschädigen, heißt es seitens des städtischen Sportamtes. Und dann würde sich auch noch die Frage stellen: Wohin mit dem Schnee?

Ein Abtransport an einen anderen Ort wäre auch aus finanziellen Gründen wohl kaum zu vermitteln. Beim Blick auf die Wetterprognosen ist der Einzug des Frühlings und damit richtiges Tauwetter noch in weiter Ferne. Für kommende Woche sind wieder kalte Temperaturen und neue Schneefälle vorhergesagt.

FCM-Trainer Esad Kahric erinnert sich an das Vorjahr, als Memmingen auch erst am 21. März, also einen Montag später als heuer geplant, gegen Ansbach sein erstes Spiel nach der Winterpause bestreiten konnte. Er sieht die Situation gelas-sen, auch wenn viel von Chaos und Katastrophe gesprochen werde: Es ist einfach Winter in Europa.

Entsprechend eingeschränkt sind teilweise auch die Möglichkeiten in der Vorbereitung in Sachen Training und Testspiele. Der Kunstrasenplatz und der nördliche Trainingsplatz wurden vom Stadionteam vom Schnee befreit, hier ist tatsächlich Grün im vielen Weiß ringsum zu sehen.

Kahric arrangiert sich bei der Aufstellung des Trainingsplans mit den Gegebenheiten, auch wenn vielleicht nicht so viel mit dem Ball gearbeitet werden kann. Die Situation bei anderen Vereinen ist derzeit auch nicht viel besser. So heißt es abwarten, wann es mit dem Fußball wieder losgehen kann.

Wenn die Partie gegen Bad Kötzting abgesagt werden sollte, müssten die Gäste aus dem Bayerischen Wald die weite Reise vermutlich an einem Nachholtermin unter der Woche antreten.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019