Saisonende
Bayern-Derby in München: Allgäu Comets am Samstag zu Gast bei den Munich Cowboys

Zum letzten regulären Saisonspiel reisen die Allgäu Comets nach München zu den Cowboys. Auf dem Papier mag es eine klare Angelegenheit sein. Doch weit gefehlt. Das Bayern-Derby gegen die Munich Cowboys ist immer ganz besonders. An der Tabellensituation mag sich nichts mehr ändern, jedoch wird kein Team hier klein bei geben. <%IMG id='1397476'%>

Die Gastgeber sind seit dem Hinspiel zu Saisonbeginn, welches die Comets mit 19:0 gewannen, ein sehr eingespieltes Team und werden den Allgäuern alles abverlangen. Möchte man doch zuhause einen versöhnlichen Saisonabschluss mit seinen Fans feiern. Doch auch die Comets möchten natürlich ihre Fans nicht enttäuschen und werden sich dementsprechend auf das Spiel in München vorbereiten.

'Rivalitäten bedeuten am meisten. Egal was auf dem Spiel steht oder auch nicht. Es zählt bei solchen Spielen immer der Stolz! Wir wissen und erwarten, dass die Cowboys bereit sind für dieses Spiel und sie werden uns alles abverlangen. Wir werden dieses Spiel angehen, wie jedes andere auch, nur das hier der Faktor 'Stolz' eine viel größere Rolle spielt', so Coach Caler.

Auf lautstarke Unterstützung der Fans können sich die Allgäuer Footballer jetzt schon freuen, denn der Fanbus fährt nach München. Kick Off der Partie ist am Samstag um 16 Uhr im Dantestadion München.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ