Spielbericht
B-Jugend der Allgäu Comets Kempten in Landsberg glücklos

Am Samstag absolvierte die Comets-B-Jugend ihr drittes Turnier in der diesjährigen Tackle-Saison um die bayerische Meisterschaft. Leider verpassten es die Jugendlichen die Runde in ihrer Gruppe nochmals spannend zu machen und die Entscheidung um das Vorrücken ins Finalturnier auf das kommende Wochenende in Kempten zu verschieben.

Wie schon in der Vorwoche wußten die Allgäuer gegen den gastgebenden Landsberg X-Press in der ersten Halbzeit zu überzeugen und wie auch in Fürstenfeldbruck führten die Kemptener zur Halbzeit mit 6:0 nach einem gefälligen Spiel. Mehrfach hätte die Offense in der zweiten Hälfte das Spiel entscheiden können, wurde aber immer wieder kurz vor der Landsberger Endzone gestoppt.

So kam es wie es im Sport eben oft kommt, die Hausherren legten zwei Touchdowns nach und dieses mal waren auch nicht die Schiedsrichter das Zünglein an der Waage beim 12:6 Sieg der Landsberger. Dieses mal trauerten die B-Jugendlichen den durch eigene Fehler selber verpassten Chancen auf den durchaus möglichen Sieg nach.

Überhaupt war es oft auch in der sonst guten Defense nicht jedermanns Tag. Viele, teils leichtfertig verpasste Tackles zogen sich wie ein roter Faden durch die beiden Spiele.

Gegen die hoch favorisierten Razorbacks gelang den Allgäuern dann phasenweise fast nichts. Lange Pässe und kraftvolle Läufe brachten die Fürstenfeldbrucker oft mit wenigen Spielzügen in die Endzone. Bereits zur Halbzeit lagen die Comets dann folgerichtig mit 6:30 aussichtslos hinten. Trotzdem stimmte die Moral der Jugendlichen, die es dann auch noch schafften, einen weiteren Touchdown zu erzielen und das Endergebnis mit 14:44 noch verträglich zu gestalten.

Dies auch aus dem Grund, weil die Fürstenfeldbrucker in zuvor vier Spielen bisher gerade 8 Punkte eingefangen hatten, die Kemptener also wenigstens hier ein Ausrufezeichen setzen konnten.

Für die B-Jugend geht die Saison dann am kommenden Sonntag beim Heimturnier auf dem Kunstrasenplatz im Illerstadion zu Ende. Gegner sind hier ab 11:00 Uhr die Neu-Ulm Spartans und abschließend nochmals die Fursty Razorbacks.

Die Comets hoffen hier wieder einige zuletzt auch verletzte Spieler wieder einsetzen zu können, um sich mit zwei guten Ergebnissen aus der Saison zu verabschieden. Natürlich hoffen sie aber auch auf viele Zuschauer bei gutem Wetter.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019