Fußball
Augsburgs Manager Stefan Reuter am 19. Mai zu Gast beim FCA-Stammtisch in Kempten

Der FC Augsburg ist in Fußball-Kreisen derzeit in aller Munde. Das Team von Trainer Markus Weinzierl klopft als Tabellenfünfter ans Tor zur Europaliga und schaffte am Samstag mit dem 1:0 in der Allianz-Arena nicht nur den historisch wichtigen ersten Auswärtssieg des FCA beim Branchenriesen FC Bayern, sondern sammelte weiter Sympathiepunkte.

Als ein Vater des Erfolgs gilt Manager Stefan Reuter. Der 48-jährige Weltmeister von 1990 wird in Kürze das Erfolgsgeheimnis des FCA auch im Allgäu erklären. Am Dienstag, 19. Mai, ist Reuter ab 19.30 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe FCA on Tour zu Gast beim FCA-Stammtisch in Kempten, den der FC Kempten mit Unterstützung der Allgäuer Zeitung organisiert.

Eingeladen ins Haus Hochland (Prälat-Götz-Straße) sind alle Fußballinteressierten. Der Eintritt ist frei. Seit Frühjahr 2013 veranstaltet der FCA in Kooperation mit den Lokalausgaben der Augsburger Allgemeinen die Stammtische, die seitdem auf große Beliebtheit stoßen. Nun findet der erste FCA-Stammtisch im Verbreitungsgebiet der Allgäuer Zeitung statt – und das gleich mit dem Hochkaräter Reuter.

Mehr über den Stammtisch mit FCA-Manager Stefan Reuter erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 12.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen