Special Eishockey SPECIAL

ESC Kempten tut sich weiter schwer
Auf Sharks Trainer Carsten Gosdeck wartet noch viel Arbeit

Auf Sharks Trainer Carsten Gosdeck wartet noch viel Arbeit (Symbolbild).
  • Auf Sharks Trainer Carsten Gosdeck wartet noch viel Arbeit (Symbolbild).
  • Foto: soerli auf Pixabay
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Die 1:4 Niederlage seiner Mannschaft am Freitagabend gegen den EHC Königsbrunn analysierte er nach dem Spiel sachlich und nüchtern: „Das ist Vorbereitung, dafür machen wir diese Spiele. Gefühlt hatten wir heute in je-dem Drittel deutlich mehr Torschüsse als der Gast, waren aber im Abschluss nicht konsequent genug. Zu viele Schüsse landeten direkt beim Gästetorhüter Sommerfeld.

Viele Erkenntnisse gebracht

Bei den drei Gegentoren im letzten Drittel haben wir es dem Gegner zu einfach gemacht, Zweimal kamen die Angreifer frei zum Schuss, einmal durfte der Torschütze dreimal nachschießen bis die Scheibe im Tor lag. Das müssen die Verteidiger unterbinden. Ich habe heute viel mit der Zusammenstellung der Blöcke probiert und konsequent bis zum Schluss mit 4 Reihen gespielt. Auf jeden Fall hat der Test viele Erkenntnisse gebracht. Uns fehlt auch noch die Schnelligkeit, da sieht man dass die 2 Wochen Training fehlen, die wir nicht einfach nachholen können.“

Damit ist das meiste über das Spiel auch schon gesagt, die ersten beiden Drittel waren recht ausgeglichen, die frühe Gästeführung aus der vierten Minute egalisierte Wayne Lucas zur Mitte des Spiels als er einen Schuss von Roni Rukajärvi abfälschte. Im letzten Drittel zeigte sich Königsbrunn eiskalt und abgeklärt vor dem Kemptener Tor. Viele Chancen benötigten die Pinguine nicht um den Sack mit einem Doppelpack in Minute 52 und 52 sowie dem Treffer zum 1:4 Endstand in der 58. min zuzumachen.
Nun gilt es die Köpfe bis zum Sonntag frei zu bekommen wenn es um 17.00 in Schongau gegen die Mammuts geht. Vermutlich der letzte Test vor dem Saisonstart am kommenden Wochenende und die Gelegenheit sich weiter einzuspielen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen