Füssen
Auf dem Weg nach oben

Auch wenn es am Wochenende für die Spieler des EV Füssen hoch hinausgeht, achtet Trainer Georg Holzmann darauf, dass seine Schützlinge nicht abheben. So mahnte er die Leoparden schon beim Training unter der Woche, dass sie sich von den jüngsten zwei Siegen gegen Lokalrivale Kaufbeuren sowie Riessersee «nicht täuschen lassen». Denn bis zum Start der Saison Anfang Oktober habe man noch viel Arbeit vor sich. Heute Abend geht ab 19.30 Uhr das dritte Vorbereitungsspiel gegen den EHC Pikes Oberthurgau aus der Schweiz über die Bühne.

Ehe sich Eric Nadeau und Co. am Samstag zu einer Tour auf den Breitenberg aufmachen, gehen sie gegen die Schweizer Hechte noch einmal auf Fischfang. Und während Trainer Holzmann im vierten Block wieder nach der Devise «in der Jugend liegt die Kraft» verfährt, sorgte er Mitte der Woche im Training mit einigen lauten Tönen dafür, dass seine Spieler die Aufgabe gegen den Schweizer Drittligisten auch ernst nehmen. Neben Daniel Gmeiner, Josef Hafner, Yannik Baier und Mathias Müller, die bereits gegen Kaufbeuren im Einsatz waren, erhält der erst 16 Jahre alte Kilian Keller eine Chance.

Der junge Verteidiger aus der Jugendmannschaft des EV Füssen, der bereits bei der Nationalmannschaft mitgemischt hat, ist ein weiterer Beleg für die konsequente Nachwuchsarbeit des Vereins. Für die gilt nach den Worten des geschäftsführenden Vorstands Jürg Tiedge die Maxime: «Fördern durch fordern.» Gefordert wird heute Abend auch die gesamte Mannschaft der Leoparden, der Holzmann attestiert, dass sie derzeit bei 60 bis 70 Prozent des Leistungsvermögens angelangt sei.

Etwas höher schätzt hingegen André Irrgang seine jetzige Form schon ein, wofür er mit einer eindrucksvollen Leistung gegen Riessersee einen Beleg geliefert hat. So sieht sich der Torwart «auf einem guten Weg».

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen