Fußball
Allgäuer Weltmeister Karl-Heinz Riedle findet WM-Film weltstark

Dieser Einladung war Karl-Heinz Riedle gerne gefolgt. Mei, ich war ja schon ewig nicht mehr im Kino, sagt der 49-jährige Ex-Profi und strahlt, als er zusammen mit Frau Gabi, Tochter Vivien und deren Freundin Katharina (beide 11 Jahre) das Colosseum in Kempten betritt.

Auf Einladung der Allgäuer Zeitung und des Kinobetreibers schaut sich der Weltmeister aus dem Westallgäu den WM-Film "Die Mannschaft" an. Und Riedle, der als TV-Experte bei Eurosport noch nah dran ist am Profifußball, hat seine wahre Freude daran: "Weltstark", bilanzierte er, "ein Muss für jeden Fußballfan".

Riedles Gesamteindruck?

"Ich fand den Film richtig super. Auch in der Umsetzung." Beeindruckt hat ihn, wie authentisch die Szenen aus dem Campo Bahia waren: "Man hat nie das Gefühl gehabt, dass die Spieler irgendwelche extra tolle Sachen gemacht haben, nur weil die Kamera gelaufen ist."

Was Karl-Heinz Riedle noch zum Film sagt, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung vom 22.11.2014.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen