Halbfinale
Allgäuer U17 Fußballteams machen Schwabentitel unter sich aus

In einem reinen Allgäuer Finale haben sich die U17-Fußballer des FC Kempten gegen den FC Memmingen die schwäbische Hallenfußball-Meisterschaft geholt.

Es war in Aichach ein Turnier der knappen Entscheidungen. Kempten gewann nach dem Gruppensieg das Halbfinale gegen den SV Mering und auch das Endspiel gegen den Memminger Nachwuchs jeweils im Sechs-Meter-Schießen, nachdem es nach regulärer Spielzeit Unentschieden gestanden hat.

Die FCM-Junioren waren ebenfalls als Gruppensieger in Halbfinale eingezogen und haben hier den FC Stätzling mit 3:0 geschlagen. Der FC Kempten fährt nun am 21. Februar zur Bayerischen Hallenmeisterschaft.

Hier sind unter anderem die gesetzten Jugend-Bundesligisten 1. FC Nürnberg, 1860 München, FC Augsburg und SpVgg Greuther Fürth am Start.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen