Wintersport
Allgäuer Skiverband: Talente freuen sich über neue Winterkleider

32Bilder

Das Daumendrücken im Allgäuer Skiverband blieb vorerst ohne Erfolg: Beim Weltcup-Auftakt in Sölden gab es kein Top-Ten-Resultat.

Stefan Luitz (SC Bolsterlang) belegte Platz 27, Alexander Schmid (SC Fischen) schied aus. Vielleicht macht es Tina Geiger (SC Oberstdorf) bald besser. Sie hat ihre Saisonpremiere im Weltcup beim Slalom in Levi (Finnland) am 15. und 16. November.

Die Auftaktrennen verfolgte sie zu Hause am Bildschirm, verriet sie bei der Einkleidung der jungen ASV-Athleten im Medienzentrum Allgäu. Derweil freute sich der Nachwuchs über die neue Winterkleidung. 'Jetzt sind wir bestens gerüstet', riefen 160 Kaderathleten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen