Kempten
Allgäuer könnten komplettes DEL-Team bilden

Seit Anfang September kämpfen die Teams in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) wieder um Punkte. Seit der Pleite der Kaufbeurer Adler 1997 ist kein Allgäuer Team mehr in der höchsten deutschen Klasse vertreten. Doch 17 Akteure, die hier das Eishockey gelernt haben, könnten fast eine komplette DEL-Mannschaft bilden. Hier die Cracks im Überblick - von Neuling Thomas Holzmann bis Routinier Stefan Ustorf.

Tor

Dennis Endras (24/Sonthofen/Augsburger Panther): Der Senkrechtstarter der vergangenen Saison scheint auch in seiner zweiten DEL-Saison die Angreifer zur Verzweiflung zu bringen. Der Nationaltorwart parierte beim 4:3-Sieg seiner Panther gegen Titelanwärter Mannheim sagenhafte 43 Schüsse.

Jochen Reimer (24/Mindelheim/Grizzly Adams Wolfsburg): Nach drei Jahren als zweiter Mann in Düsseldorf will sich Reimer in der VW-Stadt als Nummer eins durchsetzen. Derzeit hat der Mindelheimer gegenüber Konkurrent Daniar Dshunussow klar die Nase vorne.

Abwehr

Sebastian Osterloh (26/Kaufbeuren/Frankfurt Lions): Nach einer Seuchensaison mit Verletzungspech ist der 43-fache Nationalspieler wieder topfit. Der Start der Hessen war jedoch durchwachsen.

Felix Petermann (25/Füssen/Adler Mannheim): Meistertitel und Rückkehr in die Nationalmannschaft - der Füssener hat viel vor. Mannheim gilt neben Titelverteidiger Berlin als heißester Meisterschaftsaspirant.

Sasa Martinovic (24/Füssen/ Wolfsburg): Im Sommer zog es den Defensivspezialist zur Allgäu-Connection nach Wolfsburg. Mit seinem Siegtor gegen Erzrivale Hannover führte sich Martinovic gut ein.

Armin Wurm (20/Füssen/Wolfsburg): Der junge Füssener macht bei den Niedersachsen seine ersten Gehversuche in der DEL.

Sturm

Sebastian Furchner (27/Kaufbeuren/Wolfsburg): Traditionell furios startete der Flügelstürmer in die neue Saison. Mit sechs Punkten hatte Furchner großen Anteil am guten Start des Sensationsteams der Vorsaison.

Michael Wolf (28/Füssen/Iserlohn Roosters): Trotz Magen-Darm-Infekt zu Saisonbeginn hat der DEL-Torschützenkönig 2008 bereits eine gute Ausbeute - seine vier Scorerpunkte in der Auftaktpartie gegen Köln sind bis dato Ligaspitze.

Patrick Reimer (26/Mindelheim/Düsseldorf): Der Torjäger macht einen neuen Versuch, mit den DEG-MetroStars den Titel an den Rhein zu holen. Vielleicht hat er dann auch bei Bundestrainer Uwe Krupp bessere Karten.

Michael Waginger (30/Sonthofen/ERC Ingolstadt): Noch nicht den Weg in die Statistiken hat der Sonthofer gefunden. Nach dem Verpassen der Play-offs im Frühjahr ist der Druck in der Audi-Stadt groß.

Stefan Ustorf (35/Kaufbeuren/Eisbären Berlin): Gemeinsam mit NHL-Star Jeff Friesen bildet der Kaufbeurer das neue Traumduo beim Meister. Zusammen haben die beiden Routiniers in sechs Spielen bereits 16 Punkte gesammelt.

Tobias Wörle (25/Füssen/Frankfurt Lions): Der vierfache Nationalspieler will die Leistungen aus seiner bisher besten Spielzeit (2008 15 Scorerpunkte) bestätigen. Dann ist Wörle auch ein Kandidat für Olympia 2010 in Vancouver.

Thomas Holzmann (22/Buchloe/Kassel Huskies): Eine goldrichtige Entscheidung scheint der Youngster mit seinem Wechsel nach Kassel getroffen zu haben. Mit sechs Scorerpunkten liegt DEL-Neuling Holzmann auf Rang zwei der internen Wertung.

Michael Endraß (21/Füssen/Krefeld Pinguine): Großes Lob gab es für den jungen Stürmer schon nach wenigen Spielen von seinem Trainer Martin Jiranek: «Gerade Micki sorgt dafür, dass auch die vierte Reihe funktioniert.»

Andreas Driendl (23/Füssen/Krefeld): Wie Teamkollege Endraß will auch Driendl an seine starke Vorsaison mit den Pinguinen anknüpfen.

Florian Kettemer (23/Kaufbeuren/Augsburger Panther): Der Filigrantechniker hat seine «Beförderung» vom Zweitligisten EHC München nach Augsburg schon bestätigt. Mit viel Eiszeit und guten Leistungen trägt «Kette» zumderzeitigen Augsburger Höhenflug bei.

Thomas Jörg (27/Sonthofen/Augsburg): Obwohl der Angreifer bisher noch nicht traf, kann sich der mittlerweile zum Führungsspieler aufgestiegene Oberallgäuer über einen überraschenden zweiten Platz mit dem AEV freuen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen