Volksheld
Allgäuer Boxer trauern um Bullen vom Bosporus

Ein großes Kämpferherz schlägt nicht mehr. Die Boxfans trauern um den türkischen Volkshelden Samil Sam. Der 'Bulle vom Bosporus' starb im Alter von nur 41 Jahren an den Folgen einer Leberzirrhose in einer Istanbuler Klinik. Der dreimalige Europameister im Schwergewicht hatte auch im Allgäu viele Fans.

'Seine Auftritte in der Big Box bleiben unvergessen. Das war Schwergewichtsboxen vom Feinsten. Es ist jammerschade, dass er so früh von uns gehen musste', sagt Boxer Ali Celik aus Kempten, der den früheren Amateurweltmeister persönlich kannte.

Besonders der Fight um den internationalen Titel des Weltverbandes WBC gegen den Russen Denis Bakhtov ist den Allgäuern in Erinnerung. Damals schlug Sam seinen Gegner in der zehnten Runde spektakulär K.o. Ein Video davon gibt es hier.

Mehr über Samil Sam und seine Allgäuer Fans lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 04.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen