Spitzenspiel
Allgäu Comets treffen auf Tabellenführer

Für das Bundesligateam der Allgäu Comets geht es am Samstag zum deutschen Vizemeister und aktuellem Tabellenführer, den Schwäbisch Hall Unicorns.

Die Haller, in der laufenden GFL-Saison noch ungeschlagen, werden alles daran setzen, diese weiße Weste auch nach dem Aufeinandertreffen im Optima Sportpark zu behalten.

Mit im Schnitt 47,4 Punkten pro Spiel ist der Angriff der Unicorns in der gesamten GFL das Maß aller Dinge. Und auch in der Defense lassen sie nicht viel zu. Gerade einmal 16 Punkte pro Spiel. Dies beschert ihnen Rang 2 in der Statistik, gefolgt von den Allgäu Comets mit 17,4. In der vergangenen Saison verloren die Unicorns ein Spiel in der regulären Saison, dies gegen die Comets. Allerdings in Kempten. In Schwäbisch Hall hatte man mit 14:40 das Nachsehen.

Dank eines spielfreien Wochenendes, konnten sich die Gastgeber intensiv auf die Allgäu Comets vorbereiten. 'Was für eine Herausforderung. Die Unicorns sind Jahr für Jahr das Team im Süden welches es zu jagen gilt. Nach der Niederlage vor ein paar Wochen haben wir definitiv etwas zu beweisen. Und daher sollten wir das Spiel des Jahres gegen Hall machen. Wir müssen diszipliniert sein und müssen auf einem hohen Level die Konzentration über das gesamte Spiel halten', so Headcoach Brian Caler.

Abseits des Spielfeldes haben die Haller eine Aktion für die Katastrophenopfer am Spieltag auf die Beine gestellt: '1 Euro für Braunsbach!' Von jeder Eintrittskarte spenden die Unicorns 1 Euro nach Braunsbach. Und die Allgäu Comets werden auch spenden. 'Wir entschieden uns ganz spontan diese schöne Aktion zu unterstützen. Wir werden zusammen mit den Cometsfan im Stadion etwas spenden und diese dann direkt vor Ort an Hall übergeben', so Pressesprecher Florian John. Außerdem werden von den Unicorns vor Ort noch Spendenkassen aufgestellt, so dass jeder noch etwas spenden kann.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019