American Football
Allgäu Comets mit Nessie-Methode gegen Stuttgart Scorpions

An so einen Einstand kann sich bei den Allgäu Comets niemand erinnern. Sage und schreibe fünf Touchdowns in Serie erzielte Neuzugang Grant Isdale in seinem ersten Spiel für Kemptens Football-Erstligisten.

Mit seinem Turbo-Auftritt im Bayern-Derby gegen die Münchner Cowboys katapultierte der 25-jährige Schotte die Kometen auf die Siegerstraße. Den klaren 62:29-Erfolg zum Saisonauftakt in der German Football League sieht der Passempfänger als Appetithappen, dem weitere große Brocken folgen sollen.

'Unser Team hat viele Waffen – vor allem in der Offensive. Es wird schwierig, uns aufzuhalten', sagt der neue Mann vor dem Kracher-Heimspiel am Sonntag (15 Uhr) gegen die Stuttgart Scorpions. Der Schotte setzt dabei erneut auf die 'Nessie-Methode': Ähnlich wie das sagenumwobene Ungeheuer in seiner Heimat taucht er urplötzlich aus der Tiefe des Raumes auf – und lehrt die Gegner das Fürchten.

Mehr darüber lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 14.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019