GFL
Allgäu Comets lassen stark nach: Footballer verlieren im Saarland 24:31

Bereits die dritte Saison-Niederlage kassierten die American Footballer der Allgäu Comets beim Auswärtsspiel der German Football League (GFL) in Neunkirchen nordöstlich von Saarbrücken.

Gegen die Saarland Hurricanes verlor das Team von Cheftrainer Brian Caler mit 24:31 (0:14, 7:7, 10:0, 14:3), obwohl die Zeichen nach dem ersten Viertel schon deutlich auf Sieg gestanden hatten und die Gäste aus dem Allgäu klar in Führung lagen. In der Tabelle der GFL Süd belegen die Kemptener weiterhin mit nun 10:6 Zählern Rang drei, jetzt aber punktgleich mit den Saarland Hurricanes. Rund 1.000 Zuschauer sahen das Spiel der Comets im Saarland.

Mehr über das Spiel erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 18.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen