Football
Allgäu Comets gastieren am Sonntag in Marburg

Für das GFL Team aus dem Allgäu geht es am Sonntag nach Marburg zu den Mercenaries. Die Teams treffen in der laufenden Saison zum ersten mal aufeinander und der Spielplan sieht bereits eine Woche später das Rückspiel in Kempten vor.

Die Allgäu Comets konnten ihr Spiel am vergangenen Wochenende in Kempten gegen Saarland gewinnen und sicherten sich zwei wichtige Punkte. Die 'Söldner' konnten ebenfalls überzeugen. Sie schlugen im heimischen Stadion die Ingolstadt Dukes am Ende doch deutlich mit 40:22 und sind voll auf Playoff Kurs. Den Mercenaries fehlt noch ein Punkt für die sichere Teilnahme an den Playoffs und sie können bereits jetzt von einer tollen Saison sprechen. Das Team wirkt sehr ausgewogen und hervorragend geführt.

Die Importpositionen sind optimal besetzt und es scheint sich auszuzahlen das die Mannschaft in Ruhe reifen konnte. Die Allgäu Comets stehen aktuell nicht dort wo sie gerne hinwollten und müssen weiterhin Punkte sammeln um sich im Mittelfeld der Tabelle zu etablieren. 'Nun … das wird ein hartes Spiel. Marburg hat ein sehr gutes Team mit vielen guten Spielern. Damit wir eine Chance haben, müssen wir konstant über das ganze Spiel über hochkonzentriert spielen und auf jeden Fall unsere Strafen reduzieren. Wenn wir all dies schaffen, haben wir eine Chance', so der Headcoach Brian Caler. Kickoff der Partie ist am Sonntag um 16 Uhr im Georg-Gassmann-Stadion.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen