73. Gauschießen in Frechenrieden eröffnet

Eine Jubiläumsscheibe mit einem Dorfbild von Frechenrieden haben Zweiter Schützenmeister Matthias Holderried und Schützenmeister Robert Sahler (Vierter und Fünfter von links) von Landrat Hans-Joachim Weirather (Zweiter von rechts) zur Eröffnung des 73. Gauschießens des Schützengaus Ottobeuren in Frechenrieden bekommen. An 20 Schießständen können nun in der Holderried Fertigungshalle die begehrten Pokale, Preise und Titel der Gauschützenkönige ausgeschossen werden. Weitere Gratulanten waren Bürgermeister Alfons Weber (rechts) sowie (von links) Ehrengauschützenmeister Alexander Sirch, Gauschützenmeister Richard Heinz und der CSU-Landtagsabgeordnete Josef Miller. An Wochenenden beginnt das Schießen künftig jeweils um 16 Uhr, wochentags immer um 18 Uhr, informierte Schützenmeister Robert Sahler.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen