Kaufbeuren
2. Bundesliga Komplett - Crimmitschau erüllt Auflagen

Laut Pressemiteilung der Eishockey- News wurde das Gerichtsverfahren zur Aufnahme des ETC Crimmitschau in die Eishockey Bundesliga abgesagt. Die Eispiraten hatten im Vorfeld die von der ESBG geforderten Auflagen vollumfänglich erfüllt, so dass sich der ESBG Aufsichtsrat und der Crimmitschauer Rechtsanwalt auf eine Absage der für Freitag anberaumten Verhandlung verständigen konnten. Damit steht einem Ligastart mit 14 Vereinen nichts mehr im Wege. Der ESV Kaufbeuren begrüßt diese Einigung durch Erfüllung der Auflagen ausdrücklich, da neben dem Imageschaden für das deutsche Eishockey auch die eigene Planung der Heimspieleinnahmen wieder aufgehen dürfte und freut sich auf die stets spannenden Duelle gegen die Eispiraten Crimmitschau.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ