Anzeige

Heizen
Förderung für Heizungen mit erneuerbaren Energien

Eine neue Heizung kostet Geld. Mit den hohen Anschaffungskosten werden Privatleute aber nicht alleingelassen. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) sowie die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bieten attraktive Förderprogramme, mit denen sich die Anschaffungskosten der neuen Heizung verringern lassen. Unter gewissen Voraussetzungen sind die Förderungen auch miteinander kombinierbar. Auf jeden Fall gilt: Ein Antrag muss gestellt werden.

Demontis Heizungsbau

08248/901068

86862 Lamerdingen


erdgas Schwaben

0821/90020

86199 Augsburg


vwew-Energie

08341/8050

87600 Kaufbeuren


Spenglerei Simon Seeler

08344/991461

Eldratshofen 5

87662 Markt Kaltental

Autor:

Verlagsveröffentlichungen aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019