Special Winter 2019 SPECIAL
Winter 2019

Wintersport
Skifahren im Allgäu: Diese Lifte laufen

Skifahren im Allgäu: Im Januar 2019 nicht überall möglich.
  • Skifahren im Allgäu: Im Januar 2019 nicht überall möglich.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Holger Mock

Zuviel Schnee, Lawinengefahr, Tauwetter: Einige Bergbahnen und Liftanlagen haben in diesem Winter Probleme beim Betrieb. Hier eine Übersicht (Stand: 15.01., 09:50 Uhr):

Die Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal versuchen langsam, den kompletten Betrieb wieder aufzunehmen. Aktuell geschlossen sind Nebelhornbahn und Höllwieslift. Fellhorn, Kanzelwand, Walmendingerhorn und Ifen laufen teilweise oder sind in Vorbereitung. Söllereck läuft.

Skigebiet Jungholz: Alle Lifte in Betrieb.

Skigebiet Hörnerdörfer:

  • Balderschwang: Alle Anlagen geschlossen.
  • Grasgehren Riedbergerhorn: Alle Anlagen geschlossen.
  • Ofterschwang, Bolsterlang, Fischen: Skigebiete geöffnet.

Imbergbahn Steibis: Alle Lifte in Betrieb.

Tegelbergbahn: Tegelberg-Lifte geöffnet, Buchenberg geschlossen, Breitenberg geschlossen.

Schwärzenlifte Eschach: Alle Lifte in Betrieb.

Autor:

Holger Mock aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019