Christoph 17
Rettungshubschrauber Hangar am Duracher Flugplatz geht in Betrieb

Für 5,7 Millionen Euro ist auf dem Duracher Flugplatz ein neuer Hangar für den Allgäuer Rettungshubschrauber Christoph 17 gebaut worden. Das Funktionsgebäude soll in dieser Woche in Betrieb gehen.
  • Für 5,7 Millionen Euro ist auf dem Duracher Flugplatz ein neuer Hangar für den Allgäuer Rettungshubschrauber Christoph 17 gebaut worden. Das Funktionsgebäude soll in dieser Woche in Betrieb gehen.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Pia Jakob

Herzinfarkte, Schlaganfälle, Lawinenunglücke oder Autounfälle: Wenn schnell ärztliche Hilfe benötigt wird, kommt der im Oberallgäuer Durach stationierte Rettungshubschrauber Christoph 17 zum Einsatz. Statistisch gesehen fliegt die dreiköpfige Mannschaft des Rettungshubschraubers fast fünf Mal am Tag einen Notfalleinsatz. Diese Woche soll der neue Hangar auf dem Duracher Flugplatz in Betrieb genommen werden. Damit endet für die Besatzung eine jahrelange Übergangslösung, die Ende April 2012 begonnen hatte. Damals musste der langjährige Standort der Maschine am Kemptener Krankenhaus wegen der Erweiterung des Klinikums aufgegeben werden.

Als Interimslösung wurde vorübergehend ein Hangar am Duracher Flugplatz eingerichtet. Doch wegen unerwarteter Schwierigkeiten dauerte diese Übergangslösung länger als erwartet. Die Planungen für einen neuen Hangar im Kemptener Stadtgebiet Ursulasried gestalteten sich wegen der komplizierten luftfahrtrechtlichen Vorgaben als schwierig.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 10.12.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Michael Munkler aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019