Natur
Ist der Luchs im Allgäu nur ein Durchreisender?

Die Tiere mit den Pinselohren sind sehr gute Jäger: Das Bild zeigt einen Luchs, der im Opel-Zoo in Kronberg (Hessen) lebt.
  • Die Tiere mit den Pinselohren sind sehr gute Jäger: Das Bild zeigt einen Luchs, der im Opel-Zoo in Kronberg (Hessen) lebt.
  • Foto: Andreas Arnol, dpa
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Im ganzen Allgäu war der Luchs einst zu Hause, sagt Henning Werth, Biologie und Gebietsbetreuer des Naturschutzgebiets Allgäuer Hochalpen. Nachdem er in den Tallagen getötet wurde, hat er in den Alpen ein Refugium gefunden. „In den Bergregionen waren die Tiere ungestörter und sicherer“, sagt Werth. Aber auch dort wurden die Katzen gejagt, 1838 sei der letzte Luchs im Allgäu geschossen worden. Und zwar genau dort, wo jetzt so viele Jahre später wieder ein Luchs aufgetaucht ist: im Raum Bad Hindelang.

Woher das kürzlich von einer Wildkamera fotografierte Tier kommt, sei noch unklar, sagt Werth. Er vermutet, dass der Luchs aus Liechtenstein oder der Schweiz ins Oberallgäu gelangt ist. Denn dort gebe es geografisch gesehen die nächsten Vorkommen. Dass es sich um ein Tier aus dem Bayerischen Wald handelt, wo im Freistaat die meisten Luchse leben, hält der Biologe für unwahrscheinlich. Ob der Luchs hier bleibt, ist laut Werth „mehr als fraglich“. Werth freut sich aber, dass die Katze derzeit im Allgäu ist: „Das ist eine faszinierende Tierart.“ Und ihr Konfliktpotenzial sei wesentlich kleiner als das des Wolfes.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 27.03.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Simone Härtle aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019