Special Blaulicht SPECIAL

Unglück
Flugschüler stirbt bei Flugzeugabsturz in Tannheim

9Bilder

Ein 38-jähriger Flugschüler ist am Freitagnachmittag um 14 Uhr beim Absturz eines Ultraleichtflugzeugs auf dem Flughafen Tannheim (bei Memmingen) gestorben. 

Ein 33-jähriger Fluglehrer aus dem Kreis Lindau wurde schwer verletzt geborgen und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Das Flugzeug befand sich bereits im Landeanflug, als es in eine Windhose geriet, abstürzte und unmittelbar danach Feuer fing. Der Schüler besaß bereits eine Fluglizenz und übte unter Anleitung Starts und Landungen, um seine Lizenz zu erweitern.

In einer früheren Version dieses Artikels haben wir von einem verstorbenen Passagier berichtet. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen. 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen