Beschwerde
Allgäuer Gemeinden klagen über schlechten Zustand ihrer Bahnhöfe

Unzufrieden mit dem Zustand vieler Bahnhofsgebäude haben sich Bürgermeister von touristisch orientierten Gemeinden in der Region geäußert. <%IMG id='1126619' title='Bahnhof Pfronten-Steinach'%>

Vertreter der Allgäu GmbH sowie ein Dutzend Rathauschefs hatten sich im Unterallgäuer Bad Grönenbach zu einem Gespräch mit der Deutschen Bahn (DB) getroffen. Die Seite der Landespolitik vertraten die beiden CSU-Landtagsabgeordneten Klaus Holetschek und Eberhard Rotter.

Unter anderem klagte der Bad Grönenbacher Bürgermeister Bernhard Kerler über das katastrophale Äußere seines Bahnhofgebäudes und Pfrontens Bürgermeisterin Michaela Waldmann meinte, die drei Bahnhöfe der Ostallgäuer Tourismusgemeinde seien 'alles andere als Visitenkarten für die Gemeinde'. Zustimmung fand bei den Rathauschefs die Aussage des Abgeordneten Rotter, dass 'die Bahn mehr vor sich herschiebt, als wie sie bisher erledigt hat'.

Die Allgäu GmbH will nun eine Resolution an die DB verfassen. In der soll dargestellt werden, dass das Allgäu bei den Reformplänen der Bahn vernachlässigt worden sei - fordern will man, dass die DB vor allem bei den Bahnhöfen touristisch orientierter Gemeinden umgehend aktiv werden solle. 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen