Abenteuerlicher Transport durch Afrika

Sambia/Memmingen | jm | Eine abenteuerliche Reise durch Zentralafrika hat eine zweiteilige Schwerlastkombination des Memminger Anhängerspezialisten Goldhofer hinter sich. Die mit jeweils zehn Achsen ausgestatten Spezialkonstruktionen vom Typ THP/SL transportierten eine 140 Tonnen schwere und 50 Meter lange XXL-Kühlbox von England über Namibia nach Chingola in Sambia, wo sie zur Gewinnung von Kupfer in einer Mine benötigt wird.

Gezogen wurde die Schwerstlastkombination von zwei Mercedes-Titan-Zugmaschinen mit jeweils 600 PS. Nach der Seereise von England nach Walvis-Bay (Namibia) musste die Goldhofer-Kombination auf der 2400 Kilometer langen Strecke über den Trans-Caprivi-Highway Schwerstarbeit verrichten.

180-Grad-Kehren möglich

Clou der Goldhofer-Konstruktion ist die absolut hohe Manövrierfähigkeit. Die Achsen können unter der Last hindurchlenken, so dass auch enge Radien und sogar 180-Grad-Kehren möglich sind. Über den integrierten Niveauausgleich können dabei extreme Seitenneigungen ausgeglichen werden. Der Transport von England nach Sambia dauerte insgesamt knapp sechs Wochen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019