Jäger muss Tier erlösen
Zwischen Lenzfried und Bachtelweiher: Hund reißt Reh und verletzt es schwer

Bei Kempten hat ein Hund ein Reh gerissen und schwer verletzt. (Symbolbild)
  • Bei Kempten hat ein Hund ein Reh gerissen und schwer verletzt. (Symbolbild)
  • Foto: elkeringhausen auf Pixabay
  • hochgeladen von all-in.de Team

Ein Hund hat am Sonntag zwischen dem Hochbehälter Lenzfried und dem Bachtelweiher ein Reh gerissen und es so schwer verletzt, dass es durch einen Jäger erlöst werden musste. 

Mehrere Passanten hatten zuvor beobachtet, wie das Reh mehrfach von einem dunklen Hund gebissen worden war, so der Jagdpächter gegenüber der Polizei. Die Zeugen waren jedoch beim Eintreffen der Beamten nicht mehr vor Ort.  Die Zeugen des Vorfalls sollen sich nun bei der Polizei melden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ