Feuer
Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Christbaumbrand in Kaufbeuren

11Bilder

Ein brennendes Teelicht unter einem Christbaum ist wohl die Ursache für einen Wohnungsbrand am zweiten Weihnachtsfeiertag in Kaufbeuren. Der 55-jährige Bewohner verletzte sich beim Versuch den Brand selbst zu löschen.

Der Rettungsdienst bracht ihn schwerverletzt ins Kaufbeurer Klinikum. Seine Ehefrau wurde leicht verletzt und kam ebenfalls ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr Kaufbeuren löschte den brennenden Christbaum und konnte Schlimmeres verhindern. In der Wohnung entstand hoher Sachschaden. Nach einer Stunde konnten die evakuierten Bewohner des Mehrfamilienhauses zurück in ihre Wohnungen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019