Körperverletzung
Zwei Fälle von Widerstand gegen Polizeibeamte in Memmingen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (25.07.-26.07.15) kam es zu zwei Widerstandshandlungen gegen Polizeibeamte in Memmingen.

Der erste Fall ereignete sich kurz vor Mitternacht auf dem Marktplatz in Memmingen. Ein 27-jähriger Rumäne griff ohne erkennbaren Grund einen jungen Mann an und versetzte diesem einen Schlag ins Gesicht. Ein weiterer Mann, der die Auseinandersetzung schlichten wollte erlitt beim Festhalten des Angreifers eine Verletzung an der rechten Hand. Der Angreifer wurde im Anschluss durch zwei Streifenbesatzungen festgenommen und zur Dienststelle gebracht.

Bei der Verbringung in die Zelle schlug er dann unvermittelt mit der Faust auf zwei Polizeibeamte ein und versuchte zu flüchten. Unter erheblicher Gegenwehr wurde er letztendlich zu Boden gebracht und gefesselt. Die beiden Polizeibeamten erlitten Verletzungen im Kopfbereich. Nachdem der Rumäne keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wird er am Sonntagmorgen dem Haftrichter vorgeführt.

17-Jährige wehrt sich gegen ärztliche Behandlung

Eine weiterer Fall ereignete sich in den frühen Morgenstunden des Sonntags (26.07.15). Ein 31-jähriger Mann aus Memmingen verständigte den Rettungsdienst, da seine 17-jährige Freundin suizidale Äußerungen von sich gab. Diese Absichten bestätigte die junge Frau auch gegenüber dem eintreffenden Notarzt, weigerte sich aber vehement, sich in ärztliche Behandlung begeben.

Die hinzugerufene Streifenbesatzung der PI Memmingen versuchte in einem Gespräch, die Frau zu überreden, freiwillig mitzukommen und in den Rettungswagen einzusteigen. Letztendlich ließ sich die Frau nicht dazu bewegen, sodass sie zwangsweise durch die Streifenbesatzung in den Rettungswagen gebracht werden musste. Dabei wehrte sie sich und verletzte eine Polizeibeamtin an den Unterarmen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen