Unfall
Zusammenstoß zweier Pkw auf der A7 nahe Sulzberg

Am 14.02.2014, gegen 14:30 Uhr kam es auf der A7, kurz vor dem Allgäuer Dreieck in Fahrtrichtung Ulm zu einem Verkehrsunfall zweier Verkehrsteilnehmer. Die 30-jährige Unfallverursacherin fuhr zunächst auf dem rechten Fahrstreifen.

Da sie ein Fahrzeug vor sich überholen wollte, wechselte sie hierzu auf den linken Fahrstreifen. Beim Fahrstreifenwechsel übersah sie den von hinten ankommenden Pkw. Dieser Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und es kam zum Zusammenstoß. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin geriet durch den Zusammenstoß ins Schleudern und kam schließlich auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen.

Ein zufällig vorbeifahrender Rettungssanitäter leistete sofort Erste-Hilfe, während der Fahrer eines Kleintransporter die Unfallstelle vorbildlich absicherte. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug der Unfallverursacherin entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf 6.000€ geschätzt. Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen