Herdplatte angelassen
Wohnungsbrand in der Kemptener Innenstadt: keine Verletzten

Überbleibsel von einem Wohnungsbrand in der Kemptener Innenstadt
  • Überbleibsel von einem Wohnungsbrand in der Kemptener Innenstadt
  • Foto: Stephanie Eßer
  • hochgeladen von Holger Mock

Am 05.12.2019, gegen 13:40 Uhr, kam es zu einem Brand in einer Wohnung in der Fischersteige in Kempten. Die Wohnungsinhaberin, welche sich zum Zeitpunkt des Brandgeschehens nicht in der Wohnung befand, hatte nach derzeitigem Stand der Ermittlungen beim Verlassen der Wohnung eine Herdplatte vergessen auszuschalten. Dadurch geriet die Küche in Vollbrand. Nachbarwohnungen sowie andere Personen wurden durch den Brand und die zeitweise starke Rauchentwicklung nicht gefährdet.

An der Wohnung selbst entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Zur Brandbekämpfung musste der Einsatzort kurzzeitig gesperrt werden. Der Brand konnte durch die Feuerwehr Kempten, welche mit 20 Mann im Einsatz war, gelöscht werden. Aufgrund der starken Verrußung ist derzeit ein Aufenthalt in der Wohnung nicht möglich. Verletzt wurde niemand.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020