Gefahr
Wegen des Kicks: Mann (34) überquert die A7 bei Kempten zu Fuß

Am Dienstagvormittag wurde der Polizei mehrmals eine Person gemeldet, die sich im Bereich der Mittelschutzplanke auf der A7 aufhalten sollte. Eine Streife konnte zunächst niemanden antreffen. Am Mittag ging erneut eine Meldung ein.

Auf Höhe der Anschlusstelle Kempten konnte dann eine Person aufgegriffen werden. Diese gab gegenüber der Streifenbesatzung an, dass er den 'Kick' suche und deshalb die Autobahn überquere. Der 34-Jährige wurde in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen. Es wurden keine Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen