Betrüger
Warnhinweis: Versuchter Trickbetrug in Kempten

Gestern Vormittag wurde ein 70 Jahre alter Rentner von einer Person angerufen und auf einen angeblich vor Jahren abgeschlossenen Vertrag hingewiesen. Hierbei sei noch eine Forderung in Höhe von 5.400 Euro offen.

Der Anrufer gab sich als Angehöriger des Amtsgerichtes Hannover aus. Der Rentner wurde angewiesen sich bei der Kanzlei Steinbach und Partner unter Bekanntgabe der Telefonnummer zu melden. Bei der Kontaktaufnahme erklärte ein angeblicher Dr. Steinbach, dass eine sofortige Überweisung von 2.000 Euro erforderlich sei. Hierzu wurde eine Bankverbindung genannt. Der Rentner leistete jedoch keine Zahlung. Bei einer Internetrecherche wurde er auf die Betrugsmasche aufmerksam und brachte den Sachverhalt folgerichtig zur Anzeige bei der PI Kempten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020