Zusammenstoß
Vier Verletzte nach Wendemanöver zwischen Sulzberg und Durach

Vier Personen und über 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Sonntag auf der Kreisstraße OA6 zwischen Sulzberg und Durach. Gegen 19.30 Uhr nutzte ein 19-jähriger Autofahrer die Einfahrt des dortigen Campingplatzes als Wendemöglichkeit.

Als er wieder auf die OA6 einfahren wollte, übersah er eine von links kommende 39-jährige Autofahrerin, weshalb es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Der Rettungsdienst musste mehrere Leichtverletzte ins Krankenhaus bringen.

Im Fahrzeug des Unfallverursachers aus dem Ostallgäu wurden zwei 17-jährige Mädchen, im Fahrzeug der Unfallgegnerin wurde die Fahrerin, sowie ein sechsjähriges Mädchen verletzt.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Abschleppung und Unfallaufnahme war die Kreisstraße bis etwa 21 Uhr zeitweise komplett gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen