Tabletten in der Bauchtasche
Viagra aus Indien: Autofahrer (23) in Kempten mit nicht zugelassenen Arzneimitteln unterwegs

Polizeikontrolle (Symbolbild)
  • Polizeikontrolle (Symbolbild)
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Sonntagnachmittag wurde auf dem Adenauerring ein 23-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Als dieser in seiner Bauchtasche nach seinen Papieren suchte, fielen Tablettenverpackungen auf. Der junge Mann behauptete, es würde sich um ordnungsgemäß verschriebene Arzneimittel handeln, er konnte jedoch weder ein Rezept noch eine übliche Verpackung vorweisen.

Nach einigem Hin und Her gab der Mann zu, dass ihm die Tabletten per Onlinebestellung aus Indien geschickt worden waren. Es handelt sich augenscheinlich um Viagra-Derivate mit Wirkstoffen, die in Deutschland nicht zugelassen und nicht verkehrsfähig sind.

Der Mann bekommt eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz und gegen die Abgabenordnung.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen