Special Blaulicht SPECIAL

Polizeimeldung
Versuchter Enkeltrick-Betrug in Kaufbeuren: Frau (85) handelt vorbildlich

In der letzten Woche kam es wieder zu einem versuchten Enkeltrickbetrug in Kaufbeuren. Eine 85-jährige Frau erhielt den Anruf ihrer angeblichen Enkelin, die dringend und sehr schnell einen hohen Geldbetrag benötigen würde.

Die angerufene Frau machte alles richtig und deshalb blieb ihr auch die Erfahrung erspart, viel Geld an eine Betrügerin übergeben zu haben. Sie gab am Telefon an, nicht so viel Geld zu Hause zu haben. Außerdem kamen ihr wegen der veränderten Stimme der angeblichen Enkelin Zweifel und deshalb fragte sie gezielt bei der Anruferin nach.

Nach dem Gespräch telefonierte sie sofort mit der richtigen Enkelin und fragte nach, ob diese bei ihr angerufen habe. Als sich der Verdacht bestätigte, informierte sie die Kriminalpolizei und erstattete eine Strafanzeige wegen versuchten Betruges. Mit den Kommunikationsdaten der Frau wird jetzt versucht, Tatzusammenhänge zu anderen Enkeltrickbetrügereien herzustellen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen