Kaufbeuren
Versuchter Einbruch in ein Juweliergeschäft in Kaufbeuren

Wie nachträglich festgestellt wurde, versuchten unbekannte Täter in der Nacht zum Montag, dem 10.04.2012, in ein Juweliergeschäft in der Kaiser-Max-Straße 25 in Kaufbeuren einzudringen. Offensichtlich wurde mit einem Akku-Flexgerät und entsprechender Trennscheibe versucht, die Schaufensterscheibe des Geschäftes zu durchschneiden. Die Täter sahen später wohl die Aussichtslosigkeit ihres Unterfangens ein und gaben auf.

Der entstandene Sachschaden an der Scheibe beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Wem sind in der Nacht ein Funkenflug oder entsprechende Schnittgeräusche aufgefallen? Hinweise werden erbeten an die Kripo Kaufbeuren unter 08341/933-0.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020