Gutes Ende
Vermisste Anke B. aus dem Unterallgäu in Hamburg wohlbehalten aufgefunden

Die 16-jährige Anke B., die seit dem 29. März 2015 vermisst wurde, konnte am Dienstag Mittag wohlbehalten in Hamburg aufgefunden werden. Sie hatte Ende März die elterliche Wohnung verlassen und galt seitdem als vermisst.

Ganz entscheidenden Anteil hatte dabei ein Hinweis aus der Bevölkerung, der aufgrund der einging. Die 16-jährige Unterallgäuerin befindet sich nun in der Obhut der Jugendfürsorge.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen