Unfall
Verkehrsunfall in Kempten: Zwei Verletzte und 10.000 Euro Sachschaden

Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall am Knoten Kempten. Der 20-jährige Autofahrer befuhr die Autobahnauffahrt von der B12 aus Kempten kommend zur A7, um dort Richtung Ulm weiterzufahren.

In der scharfen Rechtskurve verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, überdrehte und fuhr zuerst gegen die rechte Schutzplanke. Von dort schleuderte er auf die Nebenfahrbahn, wo ein Lkw gerade die A 7 Richtung Kempten verlassen wollte.

Hier prallten die beiden Fahrzeuge zusammen. Durch die Wucht wurde das Auto mehrmals gedreht und kam letztendlich an der rechten Schutzplanke zum Stehen. Fahrer und Beifahrer des Autos wurden leicht verletzt. Der 43-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019