Anzeige
Verkehrskontrolle in Kempten: Vater lässt Sohn (16) fahren

Am späten Donnerstagnachmittag, gegen 17 Uhr, kam einer uniformierten Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Kempten am Augarten ein Auto entgegen. Im Vorbeifahren fällt den Beamten das sehr jugendlich wirkende Aussehen des Fahrers auf, weswegen die Beamten umdrehten und das Fahrzeug kontrollierten.

Bei der Anhaltung wurde auf dem Beifahrersitz der 47-jährige Vater festgestellt und hinter dem Steuer saß sein erst 16-jähriger Sohn, welcher wohl seine ersten privaten Fahrstunden bekommen sollte. Da Vater und Sohn sich den öffentlichen Straßenverkehr zum Üben ausgesucht haben, erwartet nun beide eine Anzeige.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen