Über 1,5 Promille
Verfolgungsjagd in Kempten: Betrunkener Mann flieht mit 150 km/h vor der Polizei

Polizeikontrolle (Symbolbild)
  • Polizeikontrolle (Symbolbild)
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Samstagabend ist es in Kempten zu einer Verfolgungsjagd zwischen der Polizei und einem 30-jährigen Mann gekommen. Nach eigenen Angaben wurde der Polizei zunächst ein Verkehrsteilnehmer gemeldet, der mit bis zu 180 km/h über die B12 von Kaufbeuren kommend in Richtung Kempten unterwegs war. 

Mit 150 km/h durch die Stephanstraße

Die Polizei versuchte den 30-Jährigen kurz vor Kempten anzuhalten. Der Versuch scheiterte jedoch, weil der 30-Jährige nur kurz anhielt und dann voll beschleunigte und flüchtete. Bei der Flucht fuhr der junge Mann mit bis zu 150 km/h durch die Stephanstraße und konnte an der Ecke zur Bleicherstraße von zwei Streifen zum Anhalten bewegt werden.

Über 1,5 Promille

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen