Unfall
Unglück in Kemptener Parkhaus: Rentner klemmt sich zwischen Mauer und Auto ein

Gegen 14.25 Uhr beabsichtigte heute ein Autofahrer in das Unterdeck einer Tiefgarage in der Maistraße zu fahren. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Verkehrspolizei öffnete der Fahrer die Autotür, um besser mit dem Schlüssel an den Türöffner zu gelangen. Dabei rollte der ungesicherte Pkw weg.

Der Rentner versuchte noch über eine kurze Strecke das Fahrzeug aufzuhalten. Er wurde allerdings zwischen seiner Autotüre und einer links befindlichen Mauer eingeklemmt und zog sich Quetschungen an den Beinen zu. Vom Rettungsdienst musste der 87-Jährige ins Krankenhaus gebracht werden.

Da anfangs von einem Verkehrsunfall mit einer im Fahrzeug eingeklemmten Person ausgegangen wurde, waren 25 Mann der Kemptener Feuerwehren der Hauptwache und Sankt Mang alarmiert worden. Sie verbrachten den Pkw an seinen Stellplatz und kümmerten sich um das beschädigte Tiefgaragentor. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen