Einsatzfahrt
Unfall mit Notarzt-Fahrzeug: 6.000 Euro Schaden in Kempten

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Bernhard Weizenegger
  • hochgeladen von David Yeow

Am späten Nachmittag des 13.08.2019 fuhr ein Rettungssanitäter mit einem Notarztwagen auf der Mozartstraße in Richtung Salzstraße. Mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn fuhr er unter Nutzung der Sonder- und Wegerechte bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich zur Beethovenstraße ein, um die Kreuzung in gerade Richtung zu überqueren.

In diesem Moment fuhr eine Pkw-Fahrerin von der Beethovenstraße kommend bei Grünlicht in die Kreuzung. Die Pkw-Fahrerin übersah bzw. überhörte das Rettungsfahrzeug, dessen Fahrer seinerseits nicht mit dem Einfahren des Pkw in den Kreuzungsbereich rechnete.

Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde glücklicherweise keiner der insgesamt vier Insassen verletzt. Der Sachschaden wird auf insgesamt ca. 6.000 Euro geschätzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019