Verkehr
Unfall in Memmingen: 16.000 Euro Sachschaden

Am Dienstagabend befuhr ein Pkw-Fahrer die Donaustraße in nördliche Richtung auf der linken von zwei Fahrspuren. Hinter ihm fahrender 33-jähriger Pkw-Fahrer wechselte auf die rechte Fahrspur, um an dem vor ihm fahrenden Pkw vorbeifahren zu können.

Beim Fahrspurwechsel kam er auf der regennassen Fahrbahn bei nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Pkw ins Schleudern und prallte gegen die rechte Leitplanke. Im weiteren Unfallverlauf touchierte er den neben ihm fahrenden Pkw, so dass an beiden Fahrzeugen Totalschaden in Höhe von ca. 16.000 Euro entstanden ist.

Der Unfallverursacher wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020